Orion Store
Einkaufswagen
0 Artikel

  0800-183-0404
Verfügbarkeitsinformationen

{"closeOnBackgroundClick":true,"bindings":{"bind0":{"fn":"function(){$.fnProxy(arguments,\'#headerOverlay\',OverlayWidget.show,\'OverlayWidget.show\');}","type":"quicklookselected","element":".ql-thumbnail .Quicklook .trigger"}},"effectOnShowSpeed":"1200","dragByBody":false,"dragByHandle":true,"effectOnHide":"fade","effectOnShow":"fade","cssSelector":"ql-thumbnail","effectOnHideSpeed":"1200","allowOffScreenOverlay":false,"effectOnShowOptions":"{}","effectOnHideOptions":"{}","widgetClass":"OverlayWidget","captureClicks":true,"onScreenPadding":10}

 29 von 31 
Orion-Sonnenfilter aus Glas, vollstandige Abdeckung
€ 79.99 - € 189.99
Zahlungsoptionen
  • Orion-Sonnenfilter aus Glas, vollständige Abdeckung
  • Die Glaselemente der Teleskopfilter sind maschinell poliert, dreifach mit Nickel-Chrom-Edelstahl beschichtet und sitzen in einer robusten Aluminiumzelle, die mit Schaumstoff gepolstert ist .
  • Alle Sonnenfilter sind mit drei Sicherungsschrauben ausgestattet, die jeweils in gleichem Abstand zueinander sitzen. Zudem sind im Lieferumfang jeweils 4 selbstklebende Schaumstoffstreifen mit einer Dicke von 1/16" (1,6 mm) und 1/8" (3,2 mm) für eine individuelle Reibungspassung an Ihrem Teleskop enthalten .
  • Die Sonnenfilter passen auf alle Optikrohre, deren Außendurchmesser um bis zu 0,25" (6,3 mm) kleiner ist als der angegebene Innendurchmesser .
  • Hinweis: Alle Orion-Sonnenfilter sind für die Befestigung mit einer geeigneten Passung am Teleskop ausgelegt. Die Schrauben dürfen NUR verwendet werden, um den Filter in der gewünschten Position zu halten, nachdem die beste Passung erreicht wurde - NIEMALS ohne Sonnenfilter mit richtiger Reibungspassung in die Sonne blicken .

Wer sagt, dass man Astronomie nur im Dunkeln betreiben kann? Richten Sie Ihr Teleskop auf die Sonne! Das macht Spaß und ist lehrreich. Beobachten Sie die Wanderung riesiger Sonnenflecken, die Wolken aus glühendem Dampf in der Photosphäre und die "Granulation" der Sonne im Detail. Achten Sie allerdings unbedingt darauf, Ihre Augen mit einem sicheren Orion-Sonnenfilter aus Glas mit voller Öffnung zu schützen! Wenn Sie ohne einen solchen Filter in die Sonne blicken, und sei es nur für einen kurzen Moment, kann dies eine dauerhafte Schädigung Ihrer Augen zur Folge haben.

Dieser Teleskopfilter aus optischem Glas mit voller Öffnung liefert hervorragende, weißgefärbte Ansichten der Sonne, ohne Ihre Augen in Gefahr zu bringen. Orion-Sonnenfilter aus Glas sind zwar teurer als solche aus Mylar oder Filterfolie, liefern aber einen besseren Kontrast sowie eine angenehmere, natürliche gelborange Farbe und halten länger. Sie sind außerdem ideal zum Aufnehmen von Astrofotos der Sonne geeignet.

Die Glas-Filterelemente sind maschinell poliert und für eine kratzfeste Oberfläche dreifach mit einer fortschrittlichen Nickel-Chrom-Edelstahllegierung vergütet. Der Filter lässt nur einen Bruchteil des einfallenden Lichts durch und blockiert schädliche Ultraviolett- und Infrarotstrahlung.

Alle Filter sind in einer Aluminiumfassung montiert, die über die Vorderseite des Teleskops geschoben wird. Für eine sichere und bequeme Befestigung an der Vorderseite des Teleskops kann der Filter mit drei Nylon-Rändelschrauben fixiert werden. Die Rändelschrauben komplettieren die Presspassung der Schaumstoffauskleidung an der Innenseite der stabilen Aluminiumfassung. Eine enge Reibungspassung ist bei der Sonnenbeobachtung mit einem Teleskop dennoch immer notwendig. Alle Filter passen auf Optikrohre mit einem um bis zu 1/4" (6,35 mm) kleineren Durchmesser als angegeben. *WARNUNG! Verwenden Sie für Beobachtungen der Sonne in Verbindung mit einem Dobson-Teleskop mit Gitterrohrrahmen stets einen Streulichtschutz sowie einen Sonnenfilter geeigneter Größe. Stellen Sie bei der Installation des Streulichtschutzes sicher, dass an Stellen, wo direkte Sonneneinstrahlung den Teleskopspiegel erreichen kann, keine Lücken zwischen Streulichtschutz und Teleskop verbleiben. Wenn ein Teleskop mit Gitterrohrrahmen (mit Sonnenfilter, aber ohne Streulichtschutz) in die Nähe der Sonne ausgerichtet wird (nicht direkt darauf), kann direkte Sonneneinstrahlung auf den Spiegel treffen und auf den Sonnenfilter oder auf andere Teilen des Teleskops fokussiert werden. Dies kann zu Verletzungen der Augen und Schäden am Teleskop zu führen. Ein Streulichtschutz schützt Ihr Teleskop vor seitlicher Sonneneinstrahlung.

Bevor Sie ein Teleskop für die Sonnenbeobachtung verwenden, stellen Sie sicher, dass an allen optischen Bauteilen (z. B. Sucherfernrohren) Staubschutzkappen oder andere Schutzabdeckungen angebracht wurden, um zu verhindern, dass diese direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden. Selbst ein kurzer Blick durch unabgedeckte optische Systeme kann zu bleibenden Augenschäden führen. Setzen Sie zudem Schutzkappen auf alle optischen Instrumente, wenn Sie sie während des Tages im Freien lassen.