Orion Store
Einkaufswagen
0 Artikel

  0800-183-0404
Verfügbarkeitsinformationen

{"closeOnBackgroundClick":true,"bindings":{"bind0":{"fn":"function(){$.fnProxy(arguments,\'#headerOverlay\',OverlayWidget.show,\'OverlayWidget.show\');}","type":"quicklookselected","element":".ql-thumbnail .Quicklook .trigger"}},"effectOnShowSpeed":"1200","dragByBody":false,"dragByHandle":true,"effectOnHide":"fade","effectOnShow":"fade","cssSelector":"ql-thumbnail","effectOnHideSpeed":"1200","allowOffScreenOverlay":false,"effectOnShowOptions":"{}","effectOnHideOptions":"{}","widgetClass":"OverlayWidget","captureClicks":true,"onScreenPadding":10}

Teleskop-Kaufberatung
Teleskop-Kaufberatung

Teleskop-KaufberatungMenschen auf der ganzen Welt gefällt es, die Sterne des Nachthimmels zu betrachten. Es gibt viele verschiedene Teleskop-Designs, aber welches Teleskop ist die beste Wahl für jemanden, der gerade erst anfängt? Die Frage, welches Teleskop am besten für einen Anfänger geeignet ist, wird oft gestellt und die Person, die diese Frage am besten beantworten kann, sind Sie! Das richtige Teleskop für Sie wird bestimmt von Ihrem Lebensstil und Ihren Astronomie-Zielen. Um Sie in die richtige Richtung zu steuern, geben wir Ihnen hier die wichtigsten Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt.

1) Leistung - Was werde ich sehen können?
Leistung ist der wahrscheinlich wichtigste Faktor bei der Auswahl eines Teleskops. Wenn Sie wissen, was Sie erwarten können, wenn Sie durch das Teleskop schauen, kann Ihnen das helfen, festzustellen, welches Instrument das richtige für Sie ist. Die Blende, oder Durchmesser, eines Teleskops bestimmt, wie viel Licht das Teleskop sammeln kann. Ein Teleskop mit größerer Blende ist in der Lage, mehr Licht sammeln als ein Instrument, mit kleinerem Durchmesser. Damit kann es Ihnen eine größere Anzahl von Objekten am Nachthimmel und mehr Details zeigen. Ein Teleskop mit einer größeren Öffnung kann auch eine größere Vergrößerung leisten, im Vergleich zu einem Teleskop mit kleinerem Durchmesser.

Teleskope mit einer Blende mit 60-80 mm (2-3 Zoll) Durchmesser, bieten Ihnen eine schöne Aussicht auf den Mond, helle Planeten wie Jupiter und Saturn, und ein paar der helleren Nebeln und Sternhaufen. Ein Teleskop mit einer Blende mit einem Durchmesser zwischen 90-130 mm (3,5-5 Zoll) wird bei den gleichen Objekten deutlich mehr Detail zeigen können und Ihnen ermöglichen, mehr dunklere Objekte am Himmel zu sehen, wie Galaxien, einige der eher schwachen Nebel und Sternhaufen. Teleskope mit Blenden von 150 mm (6 Zoll) und größer können Ihnen sehr helle und scharfe Detailansichten der Objekte des Sonnensystems und die meisten Objekte im tiefen Weltall wie trübe Nebel, funkelnde Sternhaufen und ferne Galaxien zeigen.

Jede Vergrößerung der Blende, egal wie klein, hat eine exponentielle Auswirkung auf die Leistung. Ein 10-Zoll-Teleskop (254 mm) zeigt mehr als ein 8-Zoll-Modell (203 mm) was wiederum mehr als ein 6-Zoll (152 mm) anzeigt und so weiter. Natürlich ist es auch so: je größer die Blende des Teleskops, desto größer das Teleskop. Und Sie sollten nicht vernachlässigen, dass die Blendengröße auch einen Einfluss auf die Größe und die Tragbarkeit des Teleskops hat.

2) Größe und Tragbarkeit
Ein altes Sprichwort in der Amateurastronomie ist: "das beste Teleskop ist eines, das oft verwendet wird." Wie bei so vielen Sprichwörtern, ist etwas Wahres daran. Die Größe und die relative Tragbarkeit eines Teleskops können eine erhebliche Auswirkung darauf haben, wie oft Sie es benutzen. Mit einem größeren Teleskop können Sie in der Regel mehr sehen, aber vielleicht wollen Sie kein besonders großes Teleskop, da seine Größe Sie davon abhält, es regelmäßig zu verwenden. Wir raten Ihnen, genau auf die Größe und das Gewicht der Teleskope zu achten und zu versuchen, einzuschätzen, wie aufwändig die jeweiligen Teleskope beim Aufbau und der Verwendung sind. Wenn Sie Bedenken haben, was die Größe eines bestimmten Teleskops angeht, ist es sehr wahrscheinlich, dass Orion ein etwas kleineres Modell mit ähnlichen Merkmalen und Funktionen anbietet. Einige Teleskop-Modelle können sperrig sein, jedoch finden viele Beobachter, dass sich der zusätzliche Aufwand lohnt, um herrliche Aussichten auf den Himmel zu erhalten.

3) Optisches Design - Welches Teleskop-Design ist für mich am besten?
Wenn sie das Wort Teleskop hören, denken die meisten Leute an einen Piraten mit Augenklappe, der ein langes Fernrohr aus Messing schwingt. Allerdings gibt es viele verschiedene optische Designs, die bei der Herstellung von Teleskopen zum Einsatz kommen. Die drei häufigsten Teleskop Designs sind: Refraktoren, Spiegelteleskope und Cassegrains. Jedes Design hat verschiedene Merkmale, die jeweils unterschiedliche Vorzüge haben, je nachdem welche Ziele Sie haben. Nun betrachten wir jedes Design und die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale, um Ihnen zu helfen, eine fundierte Entscheidung für das richtige Teleskop zu treffen.

Refraktor
Das älteste Teleskop-Design sind Refraktoren. Ein kleines Refraktorteleskop mit einem Blendendurchmesser von 60 mm bis 80 mm ist in der Regel das, was die meisten Anfänger überlegen zu kaufen. Das liegt an ihrem Erkennungswert und der erfahrungsgemäß guten Leistung. Refraktoren funktionieren mit einem Linsensystem, das Licht sammelt und in eine Kegelform biegt, welche in einem Okular fokussiert wird, das Sie zum Beobachten nutzen.

RefraktorEin Refraktor ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn Sie meistens in der Stadt oder am Stadtrand Sterne beobachten, wo der Nachthimmel mäßig lichtverschmutzt ist. Da sie ein Linsensystem verwenden, können Refraktoren mit Zubehör auch bei Tageslicht verwendet werden, um vergrößerte Ansichten terrestrischer Objekte wie Vögeln, Wildtieren und Landschaften zu erhalten. Refraktoren erfordern wenig bis gar keine Wartung, da ihre optischen Elemente an Ort und Stelle befestigt sind und sich während des normalen Gebrauchs nicht falsch ausrichten können. Refraktoren sind bekannt für gestochen scharfe Bilder. Sie sind unter den drei typischsten Teleskop-Designs die Teuersten wenn man den Durchmesser der Blende pro mm betrachtet. Gleichzeitig sind sie aber die wohl Anwenderfreundlichsten.

Spiegelteleskop
Wie ihr Name schon andeutet, verwenden diese Teleskope Spiegeloptik, um Licht auf einen Fokuspunkt zu reflektieren. Das gesammelte Licht wird von einem großen schalenförmigen, parabolischen Primärspiegel reflektiert, und dann von einem kleineren Sekundärspiegel reflektiert, so dass Sie die Ansicht in einem Okular fokussieren können.

SpiegelteleskopSpiegelteleskope bieten eine große Leistung zu einem sehr erschwinglichen Preis im Vergleich zu anderen optischen Designs. Alles in allem erhalten Sie das wahrscheinlich beste Preisleistungsverhältnis, wenn Sie ein Spiegelteleskop kaufen. Spiegelteleskope sind zwar günstig, erfordern aber mehr Wartung, was wiederum eine wichtige Überlegung ist. Anders als bei Refraktoren können sich die Spiegel eines Spiegelteleskops gelegentlich falsch ausrichten, wenn es grob behandelt wird. Aus diesem Grund erfordern Spiegelteleskope ab und zu eine manuelle Neuausrichtung der Optik, die sog. Kollimation. Lassen Sie sich nicht von der Kollimation einschüchtern. Jeder Teleskopbesitzer kann diese Aufgabe mit ein wenig Übung durchführen

Spiegelteleskope werden am häufigsten auf zwei Arten angeboten: montiert auf einem Stativ oder an einer Basis angebracht. Basismontierte Reflektoren werden als "Dobson"-Designs bezeichnet, benannt nach dem Astronom John Dobson, der das erste basismontierte Dobson-Teleskop im Jahr 1978 enthüllte. Auf ein Stativ montierte oder Dobson-Spiegelteleskope bieten im Vergleich zu anderen Teleskopen das beste Preisleistungsverhältnis und werden Ihnen jahrelang Freude bereiten, bei geringer Investition.

Cassegrain
Cassegrain Teleskope sind im Vergleich zu Refraktoren und Spiegelteleskopen ein relativ neues Design. Teleskope im Cassegrain-Design sind eine modernere und spezialisierte Variante, die Elemente von Refraktoren und Spiegelteleskopen einsetzt, um gesammeltes Licht zu biegen und zu reflektieren. Dadurch haben Cassegrain-Teleskope eine sehr lange Brennweite in einem praktischen, kompakten Teleskoprohr.

CassegrainEs gibt zahlreiche Variationen von Cassegrain Teleskopen, die alle auf dem ursprünglichen Entwurf des Franzosen Laurent Cassegrain basieren. Orion bietet eine Auswahl von Maksutov-Cassegrains an, eine Cassegrain-Variation, die Design-Elemente von Cassegrain und Maksutov Teleskopen enthält. Das Maksutov Teleskop-Design wurde nach dem russischen Optiker und Astronom Dmitrievich Maksutov benannt. Ein Maksutov-Cassegrain (abgekürzt: Mak-Cass) Teleskop ist besonders gut für die Beobachtung von relativ engen-Feldobjekten, wie Mond, Planeten, hellen Nebeln und Sternhaufen bei hoher Vergrößerung geeignet. Wenn Sie vorhaben, viel Zeit mit der Betrachtung des Mondes und der Planeten zu verbringen, sollte ein Mak-Cass definitiv auf Ihrer Liste von möglichen Einsteiger-Teleskopen stehen. Wie Refraktoren können Mak-Cass Teleskope mit Zubehör ausgestattet werden, um tagsüber korrekt ausgerichtete Blicke auf Vögel, Landschaften und Tierwelt zu erreichen.

4) Preis
Der Preis ist ein sehr wichtiger Faktor, vor allem wenn Sie gerade erst mit dem Sternenbeobachten anfangen. Sie sind möglicherweise nicht sicher, ob Sie und Ihre Familie ein langfristiges Interesse an Beobachtungen mit einem Teleskop haben werden und wollen daher nicht zu viel für ihr erstes Teleskop ausgeben. Es gibt viele preiswerte, qualitativ hochwertige Teleskope für Anfänger, mit denen Sie unglaubliche Wunder entdecken können und die Ihnen gleichzeitig dabei helfen, herauszufinden, welche Beobachtungsinteressen Sie haben. Wenn Sie aber das Gefühl haben, Ihr Interesse an Amateurastronomie wird andauern, dann lohnt sich die Investition in ein leistungsfähigeres und teureres Teleskop.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein großes oder kleines Budget haben, Orion hat das richtige Teleskop für Sie und Ihre Familie, um mit dem lohnenswerten Hobby der gemeinsamen Sternbeobachtung zu beginnen.

Fazit
Die Frage, welches das beste Anfänger-Teleskop für Sie ist, hängt von Ihnen und den Zielen ab, die Sie für Ihr Hobby haben. Wir empfehlen Ihnen, sich auf unserer Website und in unserem Katalog ausgiebig zu informieren. So können sie die richtige Wahl für Sie und Ihre Familie treffen. Wenn Sie auf dem Weg stecken bleiben, sind wir für Sie da, um Ihnen bei allen Fragen zu helfen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder kontaktieren Sie uns per Live-Chat und wir werden Ihnen helfen, das richtige Teleskop zu finden!

Zum Schluss lassen Sie uns noch einmal die wichtigsten Faktoren zusammenfassen:

1) Blende - die Blende (Durchmesser) eines Teleskops, hat einen direkten Einfluss auf das, was Sie sehen werden und wie viele Details zu sehen sein werden. Im Wesentlichen: Je größer die Blende, desto mehr werden Sie sehen.

2) Größe und Tragbarkeit - Das beste Teleskop für Sie ist dasjenige, das Sie am häufigsten verwenden. Ein riesiges, optisch wunderbares Teleskop, wird Ihnen wenig Freude bereiten, wenn es immer im Schrank steht!

3) Optisches Design - Abhängig von Ihren Zielen und Ihrem Budget, kann die Wahl eines optischen Designs Ihre endgültige Entscheidung vereinfachen.

4) Preis - Eine maßvolle Investition in ein Teleskop kann Ihrer Familie jahrelang Freude bereiten.

Vergessen Sie nicht den wichtigsten Faktor von allen: Spaß zu haben!

Einzelheiten
Datum der Entnahme: 11/08/2015
Autor: Orion

{"closeOnBackgroundClick":true,"bindings":{"bind1":{"fn":"function(event, startIndex, itemCount, newItems) { QuickLookWidget.assignEvents(newItems); $(\".Quicklook > .trigger\", newItems).bind(\"quicklookselected\", function(event, source, x, y) { OverlayWidget.show(\'#_widget1089827291005\', event, source, x, y); }); }","type":"itemsloaded","element":".PagedDataSetFilmstripLoader > .trigger"},"bind0":{"fn":"function(){$.fnProxy(arguments,\'#_widget1089827291005\',OverlayWidget.show,\'OverlayWidget.show\');}","type":"quicklookselected","element":".Quicklook > .trigger"}},"effectOnShowSpeed":"","dragByBody":false,"dragByHandle":true,"effectOnHide":"fade","effectOnShow":"fade","cssSelector":"ql-category","effectOnHideSpeed":"1200","allowOffScreenOverlay":false,"effectOnShowOptions":"{}","effectOnHideOptions":"{}","widgetClass":"OverlayWidget","captureClicks":true,"onScreenPadding":10}